Bickenbach steigt in die Gigabit-Gesellschaft ein

29.06.2019

Der Breitbandausbau mit Glasfaser wird für die Zukunft ein entscheidender Standortfaktor sein. Ob bei Gewerbetreibenden oder Privathaushalten wird die Anbindung an schnelle und leistungsfähige Netzwerke notwendig sein. .... weiterlesen

Der Breitbandausbau mit Glasfaser wird für die Zukunft ein entscheidender Standortfaktor sein. Ob bei Gewerbetreibenden oder Privathaushalten wird die Anbindung an schnelle und leistungsfähige Netzwerke notwendig sein.

Bürgermeister Markus Hennemann verhandelt momentan mit der GGEW und der Deutschen Glasfaser, wie und wann Bickenbach einen flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetztes an die Gebäude( FTTB) erfolgen kann.

Beeindruckend war die von der GGEW zusammen mit dem Tiefbauunternehmen Klenk vorgestellte Technik, bei der mit minimalem Aufwand das Kabel in minderer Verlegetiefe im Bürgersteigbereich verlegt werden kann.

GGEW AG verlegt Glasfaser für schnelles Internet auf einer Teststrecke in Bickenbach

Die GGEW AG will ihr Glasfasernetz für schnelles Internet künftig stark ausbauen. Hiervon sollen Privatkunden, Gewerbegebiete und Schulen profitieren. „Wir werden damit unserer Rolle als regionaler und innovativer Versorgungsdienstleister gerecht“, erklärt Carsten Hoffmann, Vorstand der GGEW AG.

Allerdings hat auch die GGEW AG aktuell Schwierigkeiten, Tiefbaufirmen für den Ausbau zu finden. „Daher plädieren wir für die Anwendung neuer Verlegetechniken wie dem Trenching, sofern die Kommunen dem Verfahren zustimmen. Dies erlaubt ein sehr schnelles Verlegen der Kabel“, so Uwe Sänger, technischer Bereichsleiter GGEW AG. Trenching wird auch vom Bundesbreitbandbüro empfohlen, einem Kompetenzzentrum des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Dieses Verfahren wird jetzt von der GGEW AG und der Gemeinde in Bickenbach getestet, und zwar in der Breithauptstraße. Die Teststrecke ist rund 210 Meter lang. Baubeginn in Bickenbach war am 24. Juni 2019. Markus Hennemann, Bürgermeister der Gemeinde Bickenbach, betont: „Der Einstieg in die Gigabitgesellschaft ist mit dem Ausbau des Glasfasernetzes ein deutlicher Standortvorteil nicht nur für unsere Gewerbegebiete, sondern stellt uns auch für die benötigten Bandbreiten in den Privathaushalten zukunftsfähig auf.“

Ausbau Glasfaser
Glasfaserausbau 2
Glasfaserausbau 3

Kontakt


Gemeindeverwaltung Bickenbach
Darmstädter Str. 7
64404 Bickenbach

06257 – 93 30 0
 06257 – 93 30 18
info@bickenbach-bergstrasse.de

Öffnungszeiten Rathaus


Montag bis Freitag
8:30 - 12:00 Uhr

Mittwoch
13:30 - 18:00 Uhr

Social Media